Home  Chronik Z  Sitemap  Impressum

E_Mail Kontakt

 

 

Kartoffelplätzchen

 


Sie sind hier: Home > Kochen mit HERZ > Kartoffelplätzchen

 

 

Aktuelles

HERZ empfiehlt

Garten + Zoo

Hanns Zethmeyer

Kochen mit HERZ

Dorade

Filettopf

Grillen

HERZ-Sternstunden

Himbeer-Baiser-Speise

Iberico-Filet

| Kartoffelplätzchen

Lachs Kartoffelkruste

Lasagne

Pfannekuchen

Ruhrgebietsküche

Spargel

Wiener Schnitzel

SchwelmNotizen

Urlaub & Reisen

 

mmmh lecker!

Kartoffel-
plätzchen
mit Lachs 
 
Hotel/Restaurant:
Niedersachsen, Höxter

Zutaten: (4 Personen)
600 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend | mehlig kochende Kartoffeln haben eine bessere Bindung),
2 rote Zwiebeln, Salz, (weißer) Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebener Muskat, geschmacksneutralem Öl
und etwas Butter(schmalz) oder Rapskernöl zum Braten. 1 EL Weizenmehl

 

Zubereitung:

1. Für die Kartoffelpuffer die Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben.

 Die Zwiebeln schälen, fein reiben und zu den Kartoffeln geben. Beides mischen, in ein Tuch geben und die Flüssigkeit herauspressen, bis die Masse trocken ist. Die Eier leicht verquirlen und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sofort weiterverarbeiten und nicht mehr stehen lassen, weil sich sonst die Kartoffeln dunkel färben

 

2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen ein Löffel mit  Kartoffelschnitzel hineinsetzen, dabei schön flach zu einem Plätzchen formen. Im Öl etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze kross (goldbraun) braten, dabei einmal wenden.

3. Bei mittlerer Hitze langsam knusprig braten, dabei immer wieder etwas zusammenschieben, damit die Kartoffelstreifen zusammenschieben. Die Plätzchen auch auf der anderen Seite braten, auf Küchenkrepp abtropfen und möglichst sofort servieren
.

Die Plätzchen auch auf der anderen Seite braten, auf Küchenkrepp abtropfen und möglichst sofort servieren.

 

Kartoffelplätzchen

 

Logo WDR Fernsehen auf weißem Grund — Video | 06:07 Min. | Verfügbar bis 22.03.2019 | WDR
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/reibekuchen-special-100.html

Sollte der Link nicht funktionieren – kann geblockt werden – kopieren Sie bitte den Link und fügen ihn in die Adresszeile Ihres Browsers ein. 

 

Der Name "Kartoffelpuffer" ist vielfältig:
z. B. Rievekoche - Riewekauken (Rheinland), Kartoffelpaillasson (Frankreich), Reiberdatschi (Bayern), Baggers (Franken),
Klitscher (Erzgebirge), Reibeplätzken (Ruhrgebiet) oder
Erdäpfelpuffer (Österreich
)

 

 

 

 

| Knusprige Apfel - Kartoffelpuffer

   mit einem kräftigen Schwarzbrot und Apfelmus - Pfannenheiß servieren

 

 

Zutaten

 

500 g geschälte festkochende Kartoffeln
250 g Porree
1 fester säuerliche Apfel*
4 Eiweiß
1 Eigelb
1 -1 !/2 Essl. Speisestärke
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Essl. Rapsöl

 

 

* Tipp

Anstatt Apfel
eignet sich auch Birne
.

Zubereitung

 

Kartoffel direkt in eine Schüssel mit kaltem Salzwasser in lange Streifen hobeln. Porree längs halbieren, waschen und längs in sehr kleine Streifen schneiden. Porreestreifen kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Kartoffel- und Porreestreifen abgießen, fest ausdrücken Beides auf einem Küchentuch aufbreiten, ausrollen und die Feuchtigkeit ausdrücken. Apfel mit Schale reiben.

Eiweiß leicht anschlagen, Eigelb und Stärke mit Kartoffel, Porree und Apfel mischen. Salzen und Peffern, Eiweiß unter die Masse heben.

Zügig hintereinander in heißem Öl kleine Puffer backen.

 

HERZ...

Tipp:
  ++ Renates Küchentipp ++
 

Eine fabelhafte Beilage zu jedem kurzgebratenen Fleisch, Räucher-Lachs*, aber auch - zusammen mit einem Salat - ein ganzes schnelles, kleines Essen.

Die Kartoffelplätzchen hält man im auf 50 °C vorgeheizten Bachofen warm, bis sie serviert  werden; sie können auch eingefroren und anschließend auf einem Backblech im 180 °C heißen Backofen
wieder heiß und knusprig aufgebacken werden
.

 Quelle |Westdeutscher Rundfunk Köln
 SeviceZeit: Essen und Trinken

 

 

* Honig-Senf-Soße:

2 EL Akazienhonig
2 EL süßer, brauner Senf
1 TL Dijon-Senf
½ Bund Dill

 

Akazienhonig mit den beiden Senfsorten verrühren.
Dill sehr fein hacken und zu den anderen Zutaten geben.

 

 

Seite weiterempfehlen

Kochen mit HERZ
Kartoffelplätzchen

Aktualisierung: 25. Juni 2018

 


HERZ - Heinz E. & Renate Zethmeyer | www.zethmeyer.de