Home  Chronik Z  Sitemap  Impressum

Kontakt 

 

 

FilettopfPartyRezept

 


Sie sind hier: Home > Kochen mit HERZ > Filettopf

 

 

Aktuelles

HERZ empfiehlt

Garten + Zoo

Hanns Zethmeyer

Kochen mit HERZ

Dorade

| Filettopf

Grillen

HERZ-Sternstunden

Himbeer-Baiser-Speise

Iberico-Filet

Kartoffelplätzchen

Lachs Kartoffelkruste

Lasagne

Pfannekuchen

Ruhrgebietsküche

Spargel

Wiener Schnitzel

SchwelmNotizen

Urlaub & Reisen

 

 

| Filettopf

Das Party Rezept -
e
s muss ja nicht immer Gulasch sein!

 

"Wundern Sie sich nicht,
wenn Sie nach dem Rezept gefragt werden"

Quelle – Dr. Oetker Party-Rezepte (Fleischspezialitäten)

Habe ich aus einem Dr. Oettker-Partybuch: 12 Schnitzel (Hähnchen- oder Putenbrust) mit Schinken einwickeln, in Auflaufformen oder ein tiefes Blech legen, mit 2 P. Fertig-Tomatensauce begießen (z. B. Tomato al Gusto) und mit geriebenem Käse (ca. 100 g) bestreuen, ca. 45-60 Min. backen (Ober- und Unterhitze 200°C, Heißluft 180°C).

Quelle - Frag-Mutti.de: https://www.frag-mutti.de/schnitzelpfanne-fuer-party-a1524/
Habe ich aus einem Dr. Oettker-Partybuch: 12 Schnitzel (Hähnchen- oder Putenbrust) mit Schinken einwickeln, in Auflaufformen oder ein tiefes Blech legen, mit 2 P. Fertig-Tomatensauce begießen (z. B. Tomato al Gusto) und mit geriebenem Käse (ca. 100 g) bestreuen, ca. 45-60 Min. backen (Ober- und Unterhitze 200°C, Heißluft 180°C).

Quelle - Frag-Mutti.de: https://www.frag-mutti.de/schnitzelpfanne-fuer-party-a1524/

 

   

HERZ ...

 

Tipps:

Menü-Tipps:
Das perfekte Dinner
Wein & Fisch

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ober-/Unterhitze:
ca. 180 °C (vorgeheizt)

Heißluft ca. 160 °C
(nicht vorgeheizt)

Gas: ca. Stufe 3 (vorgeheizt)
Garzeit: ca. 60 Min.

 

Zutaten für 12 Personen:

Zubereitungszeit: ca. 95 Minuten | Backzeit: ca. 60 Minuten

 

4 Schweinefilets (je 400 g)
(Kalbsschnitzelm Hühner- oder Putenbrust)
2 geh. EL milder Senf
24 Scheiben geräucherter Schinkenspeck
3 kleine Gläser Champignons (je 170 g Abtropfgewicht) besser frische
1 TL Maroran, Dillspitzen, und gehackte Petersilie,
Salz, frisch gemahlener Pfeffer*


Soße
1.250 ml Schlagsahne (ca. 5 Becher)
4 gestr. EL Paprikapulver
4 gestr. EL Currypulver

 

* "Roter Pfeffer" bildet ein kraftvolles, fruchtiges Aroma und verbindet dabei den scharfen und reifen Geschmack des schwarzen Pfeffers mit einer süßlichen Würze und verleiht dem Gericht eine besondere, fruchtig-scharfe Note.

 

 

Zubereitung:

 

Den Backofen vorheizen (180° - Ober und Unterhitze).

Schweinefilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und jedes Filet in 6 Scheiben schneiden, so dass 24 Medaillons entstehen.

 

Jedes Medaillon ggf. mit Senf bestreichen und mit je 1 Scheibe Schinkenspeck umwickeln. Die Fleischstücke nicht zu nah aneinander in eine große Auflaufform oder einen Bräter legen.

 

Champignons auf einem Sieb abtropfen lassen, dann die Zwischenräume der Medaillons damit ausfüllen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Majoran,  Dillspitzen und Petersilie bestreuen.

 

Für die Soße Sahne mit Paprika und Curry verrühren und auf die Medaillons gießen. Die Form oder den Bräter zudeckt auf dem Rost in den Backofen schieben. 

 

Filettopf


 

 PartyTIPP

 

Schnitzelpfanne

Pfifferlingsschnitzel eignen sich auch hervorragend als Party-Rezept und können gut vorbereitet werden. Die Überbackzeit erhöht sich bei kalten Schnitzeln.
Wer keine frischen Pfifferlinge bekommt kann auch Champignons verwenden. Für die Schweineschnitzel können z. B. auch Kalbsschnitzel sowie  Hähnchen- oder Putenbrust genommen werden
.

 

Pfifferlingsschnitzel

 

 

Weibliche Reblaus

 

 

| Küchentipp WeinEmpfehlung

 

Beilage: Spätzle, dazu schmeckt ein kleiner gemischter Salat.

 

... Spätburgunder Rosé, trocken. 

 

Gewürzhaus Düsseldorf-Altstadt

 

Seite weiterempfehlen

Kochen mit HERZ
Filettopf

Aktualisierung: 27. April 2018

 


HERZ - Heinz E. & Renate Zethmeyer | www.zethmeyer.de